Wachschutz

Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung nach § 34a GewO (IHK)

Ausbildungszeitraum 07.01.2019
Dauer der Ausbildung 2 Monate Unterricht, Vollzeit
Unterrichtszeit Montag-Freitag 08:00-15:00 Uhr
Förderung Bildungsgutschein
Abschluss Zertifikat durch den Bildungsträger
Ausbildungsort Gesellschaft für berufliches Lernen mbH, Prager Str. 13, 04103 Leipzig
Ansprechpartner Manfred Wossalla - Büro: 0341 - 3319617
E-Mail kontakt@gbl-leipzig.de
Zielgruppe Berufserfahrene im Bereich Wachschutz sowie Personen, die sich beruflich neu orientieren wollen
Zugangsvoraussetzungen Berufserfahrung im Bereich Wachschutz/Sicherheit erwünscht, aber keine Bedingung
körperliche Fitness
polizeiliches Führungszeugnis
Inhalte • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich Gewerberecht und Datenschutz
• Bürgerliches Gesetzbuch
• Straf- und Verfahrensrecht einschließlich Umgang mit Waffen
• Unfallverhütungsvorschriften Wach- und Sicherheitsdienst
• Umgang mit Menschen, insbesondere das Verhalten in Gefahrensituationen und
Deeskalationstechniken in Konfliktsituationen
• Grundzüge der Sicherheitstechnik
• Bewerbungstraining
Einsatzmöglichkeiten Sicherheitsdienste
Wachschutz von Industriebetrieben
Bildungsziel Das Ziel der Weiterbildungsmaßnahme besteht in der Vermittlung fachlicher Handlungskompetenzen, welche durch die Verbindung der theoretischen und der berufspraktischen Inhalte von den angehenden Wachschutzkräften erworben werden.
IHK-Sachkundeprüfung nach § 34 a GewO (Anforderung der IHK zur Prüfung: Deutsch in Wort und Schrift!!)

Angebot zum Downloaden

Zum lesen der Datei ist ein Adobe Reader notwendig! » get.adobe.com/de/reader

« zurück